Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

#stadtgewaechs: Selbstverpflichtung der Sparkassen

veröffentlicht am 22. Juli 2021 | Kategorie: Nachhaltigkeit

Als eine der ersten Sparkassen hat die Stadtsparkasse Augsburg die „Selbstverpflichtung deutscher Sparkassen für klimafreundliches und nachhaltiges Wirtschaften“ unterzeichnet. Was die Verpflichtung beinhaltet, und was wir darüber hinaus tun.

Nachhaltigkeit Selbstverpflichtung Sparkassen

 

Deutsche Sparkassen für den Klimaschutz

Die Ziele der Selbstverpflichtung beinhalten eine drastische Reduktion von Treibhausgasemissionen und nachhaltigeres Wirtschaften: im eigenen Haus, bei ihrer Kundschaft und in der Kommune vor Ort. Mehr als 170 Sparkassen, acht Landesbanken und Verbundunternehmen haben die Verpflichtung zunächst unterzeichnet. Die Sparkassenfinanzgruppe möchte so aktiv den Klimaschutz voranbringen und dazu beitragen, dass Deutschland ein führender Sustainable-Finance-Standort wird.

 

Umsetzung des Pariser Klimaabkommens

Ausgangspunkt der Selbstverpflichtung ist das Pariser Klimaschutzabkommen und die „Principles for Responsible Banking“ der Finanzinitiative des Umweltprogramms der Vereinten Nationen. Der Sparkassen- und Giroverband ist den „UN-Principles“ im Mai 2020 als Unterstützer beigetreten.

 

Nachhaltigkeit in 5 Akten

Die fünf Handlungsfelder der Sparkassen-Selbstverpflichtung beinhalten,

  1. Klimaschutzaspekte im Kredit- und Anlageportfolio zu berücksichtigen,
  2. die CO2-Emissionen im Geschäftsbetrieb zu verringern,
  3. die Kundschaft bei der Transformation zur klimafreundlichen Wirtschaft zu begleiten und zu unterstützen,
  4. Führungskräfte und Mitarbeitende zu mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu befähigen und
  5. Fördermaßnahmen und lokale Kooperation stärker auf Umwelt- und Klimathemen auszurichten.

 

Konkrete Maßnahmen statt Greenwashing

Vereinzelt bemängelten Kritiker, dass die Selbstverpflichtung keine konkreten, bindenden Aufgaben beinhalte und somit die Gefahr berge, lediglich Greenwashing zu betreiben. In der Stadtsparkasse Augsburg haben wir vollständig auf Ökostrom und Solarenergie umgestellt. Unsere Dokumente werden auf Recyclingpapier gedruckt, wir stecken mitten in der Elektrifizierung des Fuhrparks, haben unsere Eigenanlagen auf ESG-Kriterien hin ausgerichtet und eruieren als Teilnehmer des ÖKOPROFIT-Programms das gesamte Unternehmen weitere Maßnahmen. Die gewaltigen Investitionen und Maßnahmen, die die Stadtsparkasse Augsburg bereits angestoßen und noch anstoßen wird, zeigen, dass wir die Selbstverpflichtung ernst nehmen und noch mehr – über sie hinausdenken.

 

Wer mehr wissen will: die vollständige Selbstverpflichtung ist als Dokument hier einsehbar. Was wir im vergangenen Geschäftsjahr bereits geleistet haben, können Interessierte ausführlich in unserem Nachhaltigkeitsbericht 2020 nachlesen.

Dieser Artikel ist Teil unserer Kampagne für mehr Nachhaltigkeit in der Region. Alle Infos zu unseren Maßnahmen, zu Kampagne, Events und Gewinnspielen finden sich unter #stadtgewaechs.