Zu Besuch beim Vorstand – Teil 3

Wir haben in den letzten beiden Wochen bereits zwei Vorstandsmitglieder der Stadtsparkasse Augsburg getroffen und Fragen gestellt.

Heute möchten wir euch die Dritte im Bunde – Frau Cornelia Kollmer – vorstellen.

Cornelia KollmerFrau Kollmer ist seit 2009 Vorstandsmitglied bei der Stadtsparkasse Augsburg. Sie ist für das Privatkundengeschäft und die Geschäftsstellen zuständig.

Auch Frau Kollmer hat sich Zeit für unsere Fragen genommen:

Was wollten Sie als Kind werden?
Ich hatte den Wunsch mit Kindern zu arbeiten, träumte sogar davon Kinderärztin zu werden.

Was ist Ihr Lebensmotto?
Love it, leave it or change it!

Wer ist Ihr Vorbild?
Eine Person, die ich in vielerlei Hinsicht positiv bemerkenswert finde, ist unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie strahlt auch in kritischsten Situationen Ruhe und Gelassenheit aus. Ich würde Frau Merkel gern mal persönlich zum Gespräch treffen.

Beschreiben Sie sich mit drei Worten!
Extrovertiert, ehrlich, mit Spaß an der Arbeit.

Wie viele Stunden arbeiten Sie pro Woche?
Ich arbeite zwischen 30 und 70 Stunden pro Woche. Je nachdem, was ansteht… Eine klassische Arbeitszeit gibt es als Vorstand nicht. Als Vorstand sind Sie quasi immer im Dienst als Repräsentant der Sparkasse.

Hat man als Vorstand noch Wünsche für die Zukunft?
Ja, ich möchte auf jeden Fall gesund bleiben und selbstbestimmt alt werden.


Vielen Dank für Ihre Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.