Zu Besuch beim Vorstand – Teil 1

Die Stadtsparkasse Augsburg hat drei Vorstandsmitglieder: Herrn Rolf Settelmeier, Herrn Dr. Walter Eschle und Frau Cornelia Kollmer.

Die Azubis vom 2. Lehrjahr durften diese intensiver kennenlernen und einen Nachmittag in der Vorstandsetage im 9. Stock unserer Hauptstelle verbringen. An diesem Tag hatten wir die Möglichkeit, den einzelnen Vorstandsmitgliedern alle Fragen zu stellen, die uns schon lange interessierten. In den nächsten Wochen möchten wir euch die Personen im Einzelnen vorstellen.

Rolf Settelmeier

Heute beginnen wir mit unserem Vorstandsvorsitzenden Herrn Rolf Settelmeier:

Herr Settelmeier ist seit Juli 2008 Vorstandsvorsitzender bei der Stadtsparkasse Augsburg. Besonders im Fokus hat er die strategische Entwicklung. Seine Aufgaben liegen im Personal-, Steuerungs- und Organisationsbereich. Dazu gehören Finanzen und Controlling sowie die Öffentlichkeitsarbeit.

Folgende Fragen haben wir Herrn Settelmeier gestellt:

Beschreiben Sie sich mit drei Worten! Ehrlich, verlässlich, zielstrebig

Schaffen Sie es, im Urlaub komplett abzuschalten? Ja, ich habe ein gutes Führungsteam im Rücken, auf das ich mich jederzeit verlassen kann. Trotzdem nehme ich mir pro Tag eine halbe Stunde Zeit, um meine Mails zu checken und auf dem Laufenden zu bleiben.

Haben Sie ein Lieblingsreiseziel? Nein, einen bestimmten Ort gibt es nicht. Europa ist groß und interessant. Ich mache aber gern Städtetouren innerhalb Deutschlands, da diese auch viel zu bieten haben. Nur am Strand liegen ist mir etwas zu einseitig.

Was schätzen Sie an Ihrem Beruf am meisten? Die Chance, 95 Prozent des Tages mit Menschen zu verbringen, ist für mich das Schönste. Kontakte mit meinen Kolleginnen und Kollegen oder mit unseren Kunden sind eine Bereicherung.

Haben Sie Vorbilder? Vorbilder habe ich keine, aber ich würde gerne einmal Bill Gates oder den Chef von Apple, Tim Cook, treffen.

Vielen Dank für Ihre Zeit. Nächste Woche stellt sich Herr Dr. Eschle unseren Fragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.