Vortrag von Wolfgang Pachali: Learn to unlearn – Wenn Erfahrung blockiert und Routine begrenzt

Am 22. Mai 2014 gibt es wieder einen Vortrag der Donnerstagsreihe:

ZWW_Wolfgang Pachali

Wolfgang Pachali
Learn to unlearn: Wenn Erfahrung blockiert und Routine begrenzt

Müssen wir neben Lernen auch Ent-Lernen, müssen wir uns neben dem Fest-Halten auch das Los-Lassen als Fähigkeit aneignen? Und wenn ja, wie machen wir das? Über diese Fragen rätseln Forscher schon lange.

Blackberry, Schlecker, Arcandor – alles über Jahrzehnte ausgesprochen erfolgreiche Unternehmen. Genauso wie Kodak, Holzmann oder Hertie wurden sie Opfer ihres Erfolges. Todesursache: Zu langsam verlernt …
Das heißt, die handelnden Personen haben versucht mit alten Erfolgsfaktoren neue Herausforderungen zu meistern, personell wie institutionell.

Fakt ist: Der Blick in den Rückspiegel der eigenen Erfolge wird zunehmend kontraproduktiv.
Der Rückspiegel zeigt uns nicht nur Realitäten, er zeigt uns auch Geschichtsfälschung. Wir inventarisieren unser Erfolgswissen, wie wir liebgewordene Kleidungsstücke festhalten. Aufräumen, entfernen, ergänzen – das sind die Herausforderungen die das Ent-Lernen, das Los-Lassen mit sich bringen.


Beginn der Veranstaltung: 19:00 Uhr; Einlass ab 18:30 Uhr

Ort: Universität Augsburg, Juristische Fakultät, Universitätsstraße 24

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter www.zww.uni-augsburg.de jedoch erforderlich.


„Weiterbildung am Donnerstag – offene Vortragsreihe am ZWW“ ist eine Vortragsreihe am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer, die aktuelle Themen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Weiterbildung auf anschauliche Weise aufgreift.
Förderung und Bildung sind für unsere Region wichtig, daher unterstützt die Stadtsparkasse schon seit Jahren diese hochkarätige Vortragsreihe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.