Stiftung AUFWIND unterstützt „mama mia“, den Treff für junge Schwangere

mama mia“ ist ein Projekt von pro familia Augsburg.
Seit mehr als 10 Jahren werden jugendliche Schwangere, Mütter und Väter, die sich entschieden haben, „so jung“ ein Kind zu bekommen, hier unterstützt.

Hanna Weißbeck (re.), profamilia Augsburg, freut sich riesig über die Spende, die von Ursula Brandhorst (li.), der Vorstandsvorsitzenden der Stiftung Aufwind, übergeben wurde.

Von der Hebammensprechstunde über die Geburtsvorbereitung bis hin zu Babypflege- und Kochkurs: Die Gruppe schafft Raum für Erlebnisse und Erfahrungen, um die anstehenden Veränderungen bestmöglich zu bewältigen.

Die jungen Mütter erfahren Respekt, bekommen wertvolle Hilfestellungen und schließen neue Freundschaften. Hilfreiche Tipps, der Austausch mit anderen „Gleichgesinnten“, jede Menge Spaß und Voneinander-Lernen helfen dabei, das Selbstwertgefühl zu stärken und Kompetenz aufzubauen.

Die Kinder- und Jugendstiftung AUFWIND unterstützt das Projekt für 2018 wieder mit einer Spende in Höhe von 2.500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.