Platz 1 beim Planspiel Börse!

Das Spiel ist aus – rien ne va plus.
Am 16. Dezember 2015 ging das Börsenspiel zu Ende.

Zehn Wochen hatten deutschlandweit Schüler, Studenten und auch Auszubildende die Möglichkeit, ihr virtuelles Startkapital von 50.000 Euro durch geschicktes und cleveres Investieren an den Wertpapiermärkten zu vermehren.

Unsere Azubis machten dabei eine äußerst „gute Figur“.
Von den fast 1.500 gestarteten Teams belegten sie am Ende
>>> PLATZ 1! <<<

PlanspielBörse

„Knock-Out“ – unter diesem Pseudonym starteten Denis Demhasaj, Richard Eberle und Stephan Tezel ihre persönliche Rallye an den Aktienmärkten. Im Zeitraum von Anfang Oktober bis Mitte Dezember 2015 steigerten sie das Startkapital in Höhe von 50.000 Euro um mehr als 20% und kamen damit auf ein stattliches Endkapital von 60.029,79 Euro.

Das virtuelle Portfolio der Azubis umfasste insgesamt 17 nationale und internationale Wertpapiere, aufgeteilt in verschiedene Branchen und unterschiedliche Länder. Eine gute Mischung, wie es halt Profis machen. Angefangen von Amadeus Holding, Hugo Boss und Banco Bilbao bis hin zu Vinci und VW.
Sie nahmen das „Börsenspiel“ wörtlich und gaben im Laufe der zehn Wochen 51 Orders ab, von denen VW ihnen den meisten Profit bescherte. Die Strategie der Auszubildenden ging voll auf, wobei es bis zum Schluss ein äußerst spannendes Finale war. Doch letztlich ließen die „Knock-Outs“ ihre schärfsten Konkurrenten hinter sich.


Zu diesem großen Erfolg herzlichen Glückwunsch!


Die Gewinner erhalten eine Urkunde und eine historische Aktie. Außerdem werden sie vom Deutschen Sparkassenverlag zu einem zweitägigen Siegerevent nach Stuttgart eingeladen.

PlanspielBörse_WERTPAPIER

Bereits seit 33 Jahren bietet die Stadtsparkasse Augsburg dieses Wirtschafts- und Börsenspiel an. Aber nicht nur der Gewinn steht im Fokus.
Das Planspiel-Börse vermittelt Wirtschaftswissen, sensibilisiert für Finanzthemen und will junge Leute zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Geld hinführen.
Deshalb wurde das Spiel schon mehrfach von der Deutschen UNESCO-Kommission ausgezeichnet.
Auch im Oktober 2016 werden wir diese Tradition weiterführen, wenn es wieder heißt:
Kaufen, Verkaufen, oder Abwarten – Planspiel-Börse 2016!

Ein Kommentar zu “Platz 1 beim Planspiel Börse!

  1. Julia.Wild@sska.de'
    Julia Wild
    20.01.2016 bei 12:58

    Die GS am Bärenwirt wünscht euch Stephan und Ritchi alles Gute! Wir sind stolz auf unsere Azubis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.