Neue Lernlandschaft macht müde Köpfe munter

Lernen soll Spaß machen, dann klappt’s auch mit… so oder so ähnlich waren die Gedanken bei der Stadtsparkasse Augsburg, als es darum ging, wie Lernverhalten und Zusammenarbeit verbessert werden können.

v.l.: Florian Urmann, Maximilian Heider und Tiziana Müller haben Spaß, mit den Holzbuchstaben neue Wörter zu kreieren. © Nicole Gergen, sska

Ausgehend von Forschungsergebnissen der Ludwig-Maximilian-Universität München, die einen Zusammenhang zwischen Raumgestaltung und Lernerfolg herstellen, entstand die Idee, im hauseigenen Bildungszentrum in der Halderstraße eine innovative Lernlandschaft zu schaffen. Mitarbeiter und Auszubildende sollen in einer ansprechend gestalteten Umgebung erfolgreich und effektiv lernen und arbeiten. Ein „Kreativ-Team“ aus Auszubildenden, Mitarbeitern der Personalabteilung-Ausbildung, Deko- und anderen Abteilungen befasste sich mit dieser Aufgabenstellung und machte sich dann gemeinsam an die Gestaltung. Das Ergebnis ist eine neu gestaltete Lernlandschaft, die bei Mitarbeitern, Azubis und auch externen Referenten sehr gut ankommt und inspirierend auf alle Teilnehmer und Dozenten wirkt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.