Mit diesen 5 Tipps bringen Sie 2016 Ihre Geldanlage in Schwung – Teil 5

Tipp 5: Fondssparplan

Wer den Sparplan ehrt, ist der Rendite wert. Zum Vermögensaufbau brauchen Sie keinen Sparstrumpf, sondern einen guten Plan, z.B. einen Fondssparplan. Damit können Sie nicht nur Geld sparen, sondern sich auch die Suche nach dem richtigen Einstiegszeitpunkt. Wie das funktioniert und ob sich die Geldanlage auch schon bei kleinen Beträgen lohnt, erklären unsere Wertpapierexperten der DekaBank.

Ein Kommentar zu “Mit diesen 5 Tipps bringen Sie 2016 Ihre Geldanlage in Schwung – Teil 5

  1. kontakt@freiberufler.online'
    09.02.2016 bei 16:23

    Fondssparpläne sind eine tolle Sache: Man kann bereitsmit 50€ im Monat auf die Dauer etwas erreichen. Durch das monatliche Nachkaufen sinkt das Risiko zum falschen Zeitpunkt zu kaufen. Ich rate zu einem Sparplan in einen ETF, um unnötige Kosten für das Fondmanagment zu sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.