Lumina Moringa: Spiel mit dem Feuer

Die Pois ziehen eine Feuerspur nach sich und auch die Jonglierbälle stehen in lodernden Flammen? Dann sind Sie wohl inmitten einer Feuershow gelandet. Im Folgenden stellen wir Ihnen die aus Mering stammende Gruppe „Lumina Moringa“ vor.

Wöchentlich trainieren die Mitglieder, um schließlich Jonglage mit drei Feuerkeulen, Feuer Hula-Hoop sowie eine Bauchtanz-Einlage präsentieren zu können – und das alles mit Feuer. Selbstverständlich ist dennoch Sicherheit gewährleistet; die Zuschauer stehen in ausreichendem Abstand zu den Bewegungskünstlern, welche zum Schutz ihrer Haare Kopfbedeckungen tragen sowie Kleidung aus dickeren Baumwoll- oder Leinenstoffen. Außerdem liegen Löschdecken in Griffweite bereit.

© Lumina Moringa

Im Training üben die Jongleure zuerst trocken, also ohne Feuer, bis die Abläufe bekannt sind. Anschließend kann die Idee in Umsetzung mit Feuer getestet werden. Hierbei kommt es öfter vor, dass Änderungen vorgenommen werden, damit die Geräte beispielsweise nicht zu lange nah am Gesicht gehalten werden.

Lumina Moringa unterscheidet sich von anderen Feuershow-Gruppen dadurch, dass ihre Choreographien fast durchgehend alle Mitglieder einschließen. Zudem ist die Gruppe darum bemüht, alle Bewegungen auf Musik anzupassen.

Zurzeit studieren die Bewegungskünstler wieder eine neue Choreographie ein, um Abwechslung in ihr Programm zu bringen und auch beim Meringer Candlelight Shopping eine neue Show zeigen zu können. Zu Hochzeiten und Geburtstagen können Vorstellungen von etwa zwanzig Minuten gebucht werden.

Alternativ bietet Lumina Moringa auch eine spannende Schwarzlichtshow an. Mehr zu der Gruppe erfahren Sie hier. 

Autorin: Milena Schwarz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.