Los geht’s! 20 Auszubildende starten bei der Stadtsparkasse Augsburg

Die Stadtsparkasse Augsburg gehört zu den attraktivsten Ausbildern im Bankengewerbe in der Region. Zum Ausbildungsstart am 3. September starteten 13 Damen und 7 Herren ihren Berufsweg in der Sparkasse. Unter den angehenden Bankkaufleuten ist auch ein Berufsstarter mit anschließendem Studium im Bachelor-Studiengang „Finance“ (Bachelor of Science) an der Sparkassen-Hochschule in Bonn. Das duale Studium bietet die Stadtsparkasse ausgewählten Bewerbern an.

©sska

Los ging’s mit zwei Einführungstagen, die mit dem Kennenlernen der KollegInnen und des Hauses den neuen Lebensabschnitt gezielt erleichtert sollen. Dazu trägt natürlich auch der Brunch der Auszubildenden des 2. Lehrjahres bei, der traditionsgemäß den Einstieg versüßt. In den nächsten Jahren werden den Auszubildenden Bankfachwissen und Kundenorientierung vermittelt, hausinterne Praxisseminare oder auch ein Lern- und Motivationsseminar im Oktober unterstützen dabei.

Rolf Settelmeier, Vorstandsvorsitzender, begrüßte die „Neuen“ an ihrem ersten Arbeitstag und stellte fest: „Junge Menschen, die sich mit dem Geschäftsmodell der Sparkasse identifizieren, sind die tragende Säule für die Zukunft der Sparkassen in der globalen Finanzwelt. In Zeiten zunehmender Technisierung und fortschreitender Digitalisierung sind sie Botschafter ihrer Generation und stehen hierbei vor der Aufgabe, Tradition und Moderne zu verbinden. Mit unseren exzellenten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten unterstützen und fördern wir jeden neuen Jahrgang dabei.“

Nach der fundierten Ausbildung steht den Absolventen eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Wer sich für eine Ausbildung interessiert, erhält nähere Informationen auf der Homepage sska.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.