Fünfte Wunschbaum-Aktion des „Kinder im Mittelpunkt e.V.“

Bereits zum fünften Mal in Folge organisiert der Verein „Kinder im Mittelpunkt“ eine besondere Weihnachtsaktion: den Wunschzettelbaum! Kinder und Jugendliche, die im Frauenhaus Augsburg bzw. im Mutter-Kind-Appartement-Haus leben, durften einen Wunschzettel im Wert von 30 € schreiben – und die Mitarbeiter der Stadtsparkasse Augsburg erfüllen ihnen diese Wünsche.

Der Weihnachtsbaum im Kasino der SSKA wurde an einem Freitag geschmückt und war bereits am darauffolgenden Montag wie leergefegt. Viele Mitarbeiter fiebern schon auf die jährliche Aktion des Vereins KiM hin und freuen sich darauf, den Kindern ihre Wünsche zu erfüllen. Sie dürfen dabei für Mädchen und Jungen Christkind spielen, bei denen das eben nicht – wie in anderen Familien sonst üblich – die Eltern selbst übernehmen können.

Ein Wunsch hat uns dieses Jahr ganz besonders berührt: Ein Bub hat sich eine Babyborn-Puppe gewünscht, um seine Mama bei der Schwangerschaft und anstehenden Geburt des Geschwisterchens zu unterstützen.

Die Weihnachtsgeschenke wurden liebevoll verpackt und bis zum 13. Dezember unter dem Weihnachtsbaum im Kasino gesammelt. Wichtig ist hierbei: Das Paket muss mit dem entsprechenden Wunschzettel versehen werden, so dass die Geschenke auch beim richtigen Kind ankommen. Vereinsmitglieder von KiM werden dann die zahlreichen Geschenke kurz vor Weihnachten ins Frauenhaus Augsburg bringen und den Kindern eine richtig tolle Bescherung möglich machen.

Wir bedanken uns bei allen Kolleginnen und Kollegen für’s Mitmachen, Spenden und Schenken! Falls auch Sie den Verein „Kinder im Mittelpunkt“ langfristig unterstützen möchten, informieren Sie sich hier. Die Vereinsaktionen richten sich an notleidende Kinder und Jugendliche direkt aus der Region!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.