Clever abgeräumt! Siegerehrung Planspiel Börse 2014 für Studenten

„MäuseschlauBärenstark“ unter diesem Spielgruppennamen startete Carolin Wagner die persönliche Rallye am Aktienmarkt. Im Zeitraum von Anfang Oktober 2014 bis Mitte Dezember 2014 erhöht sie ihr Startkapital von 100.000 Euro um fast 17 % und kam damit auf ein Endkapital von 116.629,35 Euro.
Das virtuelle Portfolio der gebürtigen Augsburgerin, die in Kassel studiert, umfasste zehn Werte: De Longh, Deutsche Post, Deutsche Wohnen, Facebook, Gagfah, UBS, Hannover Rück., Henkel, Veolia Environnement und NASDAQ 100 Index-Zertifikat, mit denen die „Jung-Aktionärin“ ihren Gewinn erzielte. Die Strategie der Studentin ging voll auf und sie belegte von den 113 gestarteten Teams aus dem Geschäftsgebiet der Stadtsparkasse Augsburg den 1. Platz.

Aber auch nachhaltige Anlagestrategien stehen beim Börsenspiel im Fokus. Seit etlichen Jahren bietet die Stadtsparkasse eine Nachhaltigkeitswertung an und prämiert diese auch. Da hatte ein Trio aus einer WG in Pfersee die Nase vorn. Die Studentencrew „Alpha-Tiere“ hatte eine andere Vorgehensweise und der Erfolg gab ihnen Recht. Allen voran siegten in dieser Klasse Hendrik Tentesch, Lukas Benz und Florian Koller mit einem Gewinn von 11.972,56 Euro und das innerhalb von zehn Wochen.

Planspiel Börse Siegerehrung

Matthias Mahler von der Stadtsparkasse Augsburg überreicht die Preise an die glücklichen Gewinner: Carolin Wagner – Lukas Benz – Hendrik Tentesch (von links nach rechts).

Matthias Mahler und Klaus Stanke gratulierten den beiden siegreichen Teams und überreichten in den Räumen der Stadtsparkasse Augsburg die Preise. Die Gewinner freuten sich über ein gerahmtes, historisches Wertpapier, eine Urkunde und ein Preisgeld in Höhe von 100 Euro.

Bereits zum 32. Mal bietet die Stadtsparkasse dieses Wirtschaftsspiel den Schulen an. Seit 2012 wird das Spiel auch den Studenten der Universität und Hochschule angeboten. Die Stadtsparkasse Augsburg ist von Beginn an Partner dieses Projektes. Hier wird Wirtschaftswissen vermittelt, für Finanzthemen sensibilisiert und die Teilnehmer zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Geld hingeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.