Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Augsburger Unternehmer errichtet neue Stiftung im HAUS DER STIFTER für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen

veröffentlicht am10. Februar 2020 | Kategorie: Regionales Engagement

Rund 300 Menschen haben in Augsburg kein Dach über dem Kopf, leben auf der Straße, mitten unter uns. Und das sind nur diejenigen, die bekannt sind, die in städtischen Einrichtungen in Augsburg betreut werden. Die tatsächliche Anzahl der Menschen ohne Heim dürfte um einiges höher sein. Sie kämpfen auf der Straße täglich um die Dinge, die für uns selbstverständlich sind, um ihre Existenz.

v. l. : Kuratoriumsvorsitzende HAUS DER STIFTER, Cornelia Kollmer, Stifter Manfred Schönfelder, Stiftungsberaterin Susanne Stippler

„Mitzuhelfen, obdachlosen Menschen eine Brücke zu bauen, die zu einem Leben in Würde führen soll, ohne Armut und Ausgrenzung, dazu ein tägliches warmes Essen“, das ist das große Anliegen von Manfred Schönfelder.

Der Stifter, der dem Vorstand des Fördervereins Wärmestube-SKM Augsburg e.V. angehört und Gründer der GESA Hygienegruppe ist, schaut da hin, wo andere wegschauen. Er setzt sich seit Jahrzehnten für diejenigen ein, die sich nicht mehr um sich selbst kümmern können. Nur ehrenamtlich anzupacken war ihm irgendwann zu wenig. Deshalb richtete er die ‚Stiftung Obdach für Mensch und Tier‘ unter dem Dach der Stiftergemeinschaft HAUS DER STIFTER der Stadtsparkasse Augsburg ein. Damit möchte er die Menschen unterstützen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Durch seine intensive und langjährige Erfahrung in der Wärmestube kennt er die Themen Obdachlosigkeit und Armut sehr genau.

Die neue Stiftung unterstützt den Förderverein Wärmestube-SKM Augsburg e.V. Die Hilfe der Wärmestube ist vielfältig: Kälte- und Wärmebusse, ein Street-Work Sani Mobil, persönliche und psychologische Begleitung und vor allem ein offenes Ohr sowie ein warmer und trockener Platz. Alle Tätigkeiten werden ehrenamtlich ohne Vergütung oder Kostenersatz erbracht. Die meisten Angebote können nicht ohne Spenden finanziert werden. Dabei kommt jede Spende an die Stiftung den Betroffenen direkt zugute.


Die Stiftung Obdach für Mensch und Tier soll nachhaltig wirken. Dazu sind Spenden oder Zustiftungen von Dritten nötig. Zuwendungen können auf folgendes Stiftungskonto überwiesen werden:

HAUS DER STIFTER – Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg
IBAN: DE03 7205 0000 0000 0781 21
Verwendungszweck: Stiftung Obdach für Mensch und Tier


Über die HAUS DER STIFTER – Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg informiert: Susanne Stippler, Stiftungsberatung der Stadtsparkasse Augsburg, Telefon: 0821-3255 2050, eMail: susanne.stippler@sska.de oder www.haus-der-stifter-augsburg.de.