Unsere Stiftungen

Die Stiftungen der Stadtsparkasse Augsburg.

Unsere Stiftungen knüpfen an eine lange Augsburger Tradition an, und sie sind auch Zeichen unserer Verbundenheit mit der Region und den Menschen. Ein wichtiger Teil unseres Selbstverständnisses ist es, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Auch die Stiftungen erhalten daraus ihre Legitimation.stiftungen_300250

Unsere Stiftungen im Überblick:

Sie möchten eine eigene Stiftung errichten?

Die HAUS DER STIFTER – Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit wenig Aufwand individuell für das zu engagieren, was Ihnen am Herzen liegt. Begleitet von der Stadtsparkasse Augsburg und professionell verwaltet durch die DT Deutsche Stiftungstreuhand AG bleibt Ihr Lebenswerk dauerhaft erhalten.

Unterstützung als Spender –  Ihre Spenden und Zuwendungen sind herzlich willkommen!

Ihre Spende wird nicht dem Vermögensstock der Stiftung zugerechnet, sondern zeitnah für satzungsmäßige Zwecke verwendet.

Ihr persönliches Engagement als Zustifter

Bei einer Zustiftung wird Ihre Zuwendung dem Stiftungsvermögen dauerhaft zugerechnet. Dabei können Sie den Zeitpunkt der Zustiftung selbst bestimmen. Dies kann zu Lebzeiten geschehen, aber auch im Rahmen Ihres letzten Willens.

Steuerliche Vorteile

Zuwendungen an unsere Stiftungen können sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen in den Genuss erheblicher Steuervergünstigungen bringen. Mit dem Gesetz zur weiteren steuerlichen Förderung von Stiftungen, das seit 01.01.2007 gilt, wurde die steuerliche Abzugsfähigkeit von Zuwendungen an Stiftungen weiter verbessert. Die steuerliche Höchstgrenze für Spenden beträgt zurzeit 20% des „Gesamtbeitrages der Einkünfte“ und ist zeitlich unbegrenzt vortragsfähig.

Zuwendungen in das Grundstöckvermögen von gemeinnützigen Stiftungen können vom Stifter bis zu 1.000.000 Euro als Sonderausgaben steuerlich geltend gemacht werden. Der Betrag kann dabei über zehn Jahre verteilt werden; er gilt für den Vermögensübertrag bei Stiftungsgründung ebenso wie für die Aufstockung des Stiftungsvermögens.

Wird geerbtes oder durch Schenkung erworbenes Vermögen innerhalb von zwei Jahren nach dem Erwerb der Stiftung zugewendet, erlischt die bereits angefallene Erbschafts- oder Schenkungssteuuer rückwirkend.

Für sämtliche Spenden und Zuwendungen an die Stiftungen der Stadtsparkasse Augsburg erhalten Sie eine formgerechte Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt.

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zum Stiftungsengagement der Stadtsparkassen Augsburg?

Wir sind gerne für Sie da:

Stadtsparkasse Augsburg
Unternehmenkommunikation und Vorstandsstab / Stiftungen
Halderstraße 1-5, 86150 Augsburg, stiftungen@sska.de