Unser neuer Azubi-Redakteur stellt sich vor.

Unsere neuen Azubi-Redakteure stellen sich vor! 
In Teil 1 ist Daniel an der Reihe:  

Wer bin ich? 
Ich heiße Daniel und bin 17 Jahre alt. Am 1. September bin ich der Sparkassen-Familie beigetreten und freu mich, die Ausbildung hier zu machen. 

Was war davor? 
Zuerst war ich auf dem Rudolf-Diesel-Gymnasium und hab dann zur neunten Klasse auf die Bertolt-Brecht-Realschule gewechselt, wo ich meine Mittlere-Reife abgeschlossen habe. 

Worüber freue ich mich in der Ausbildung?
Am meisten freue ich mich wohl auf die neuen Leute, die man kennenlernt. Kollegen, die schon jetzt gute Freunde sind und mit denen man sich vor Schulungen in den Pow-Wow setzt oder am Wochenende unterwegs ist, Mentoren, zu denen man aufschauen kann, und viele Kunden, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Auch finde ich es ganz cool, mehr Verantwortung zu übernehmen, sowie finanziell unabhängiger zu sein. Ich lerne mit meinem Geld umzugehen und kann mir zudem wesentlich mehr leisten als mit meinem Taschengeld.

Wie sieht es in meiner Freizeit aus? 
Es stimmt zwar, dass man in der Arbeitswelt etwas weniger Freizeit hat, das wird aber durch das Motorradfahren mit Freunden, meinen Kampfsport Sambo, das Eishockeyspielen und das Inlinerfahren wieder wettgemacht. Ansonsten mache ich allgemein viel Sport und treffe mich sehr gerne mit meinen Freunden. 

Was sind meine Pläne?
Erstmal möchte ich natürlich die Ausbildung gut bestehen und anschließend, wie es momentan aussieht, meinen Weg zum Berater machen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.