Standortveränderungen in der Bäckergasse und der Jakobervorstadt

Die Stadtsparkasse Augsburg arbeitet auch 2018 an der Weiterentwicklung ihres Standortkonzeptes.

In diesem Zusammenhang erfolgt im vierten Quartal 2018 die Zusammenlegung der Geschäftsstellen Ulrichsviertel (Bäckergasse 32) und Jakobervorstadt (Bei der Jakobskirche 1) in neuen Räumlichkeiten im Forsterpark (Willy-Brandt-Platz 3A), direkt neben der City-Galerie.

Mit diesem Ortswechsel bewegen wir uns zu unseren Kunden hin, an einen stark frequentierten Platz. Der neue Standort ist barrierefrei, moderner und bietet sowohl gute Parkmöglichkeiten aufgrund der 2.000 kostengünstigen Parkplätze in der City-Galerie als auch eine gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Buslinien 22, 32, 35) und über den Shuttle-Bus City Express Augsburg.

Die Stadtsparkasse wird ihre Kunden rechtzeitig auf dem Postweg über die bevorstehenden Änderungen informieren. Darüber hinaus werden Plakate und Thekenaufsteller in den Geschäftsstellen auf die Veränderung hinweisen.

Es ist geplant in der Jakobervorstadt weiterhin einen SB-Standort zur Verfügung zu stellen. Ob dies am bisherigen Ort, Bei der Jakobskirche 1, sein wird oder an einem anderen Standort, wird noch entschieden. In der Bäckergasse werden SB-Terminal und Geldautomat nicht mehr vorgehalten. Die Bargeldversorgung in unmittelbarer Nähe wird durch die Geldautomaten in der City-Galerie bzw. dem Forsterpark, MAX 23 und dem Moritzplatz erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.