Stadtmauerfest am Wertachbrucker Tor

Aus der Idee, mit einem Fest an der Stadtmauer den Erhalt der Mauer zu unterstützen, wurde das „Stadtmauerfest am Wertachbrucker Tor“. Drei Festzonen fügen sich vom 29. Juli bis 8. August harmonisch zusammen zu einem großen Stadtfest zugunsten der Stadtmauer.

Stadtmauerfest-am-Wertachbrucker-Tor
Der Augsburger Stadtmauerverein e.V.
will in den 11 Festtagen mit über 250 Musikern, mehr als 500 Aktiven, 52 Konzerten auf vier Bühnen, 20 Lesungen und 12 Theateraufführungen neue Akzente setzen. Im historischen Bereich gibt es die bewährte Festzone „Historisches“. Neu dabei sind die Festzone „Kulturelle Begegnung“ und die Chill-Out Area, also der Bereich „Erholung“. Vom Eintrittspreis geht auch dieses Mal wieder 1 Euro direkt als Spende zum Erhalt der Stadtmauer – die Initiatoren zeigen damit, wie unbeschwertes Feiern mit einem guten Zweck verbunden werden kann.

Der historische Bereich lässt die Besucher eintauchen in eine Welt an der Stadtmauer als Ort der Geschichte. Hier ist das historische Lagerleben, fahrend Volk und Gastronomie, Musik, Gesang und Tanz sowie Konzerte und Theater auf zwei Bühnen. Darüber hinaus bieten umherziehende Künstler, das Tableau Vivant, Führungen und Lesungen im Turm sowie lebendiges Handwerk und Markt ein abwechslungsreiches Fest.

Im neuen Bereich „Kulturelle Vielfalt“ erwartet die Besucher ein buntes Programm und kulinarische Leckerbissen aus aller Welt. Hier wird kulturelle Vielfalt groß geschrieben. Von Folk, Rock bis hin zu Ethno gibt es täglich für jeden Geschmack das passende Programm mit Musik, Tanz und Gesangseinlagen auf der KUKI Bühne. Die Neruda Bühne lädt ein zu Einlagen mit internationalen Künstlern und Straßenkünstlern. Der Stadtmauerverein bietet mit diesem Ort der Vielfalt auch einen multikulturellen Schmelztiegel, in dem sich die Künstler mit ganz unterschiedlichem Hintergrund per Jam-Session unplugged am Abend zusammen finden.

In der Chill-Out Area ist viel Platz für Entspannung. Mit Liegestühlen und Sonnenschirm wird die Grünfläche an der Stadtmauer ein Ort zum Chillen. Coole Drinks, lässige Musik, ein Funpark und Infostände mit bürgerschaftlichem Engagement laden dazu ein, einfach zu relaxen und sich inspirieren zu lassen.


Familientag
Für die kleinen Ritter und Burgfräuleins hat sich der Verein am 3. August etwas Besonderes ausgedacht. Beim Kinderschminken könnt ihr euch ganz besonders hübsch machen und bei den Kinderspielen der Renaissance eure Geschicklichkeit beweisen.
Theater Fritz und Freunde führt am Familientag das Stück Drachenherz auf und Kindermärchen werden im Märchenzelt geboten.
Der Autor Peter Dempf liest in der Turmstube des Wertachbrucker Tores aus seinem Kinderbuch „Stadtmauer-Käfer“ (8-13 Jahre).

Es findet ganztägig Programm statt. Historische Gruppen, Musiker und Gaukler ziehen über das Festgelände. Das detaillierte Programm finden Sie im Internet unter www.stadtmauerverein.de und es liegt am Eingang für Sie aus.

 

Festzeiten
Freitag, den 29.07.2016
, 17 Uhr bis 1 Uhr
Samstag, den 30.07.2016, 14 Uhr bis 1 Uhr
Sonntag, den 31.07.2016, 14 Uhr bis 24 Uhr
Montag, den 01.08.2016, Tag der Augsburger Allgemeinen Zeitung, 17 Uhr bis 24 Uhr
50 % Rabatt bei Vorlage des Gutscheins aus der Augsburger Allgemeinen Zeitung vom 30.07.2016
Dienstag, den 02.08.2016, 17 Uhr bis 1 Uhr
Mittwoch, den 03.08.2012, 14 Uhr bis 24 Uhr
Familientag, 14 Uhr bis 17 Uhr
Spezielles Kinderprogramm und freier Eintritt für Kinder bis 15 Jahre
Donnerstag, den 04.08.2016, 17 Uhr bis 24 Uhr
Freitag, den 05.08.2016, 17 Uhr bis 1 Uhr
Samstag, den 06.08.2016, 14 Uhr bis 1 Uhr
Sonntag, den 07.08.2016, 14 Uhr bis 1 Uhr
Montag, den 08.08.2016, 14 Uhr bis 24 Uhr


Eintrittspreise
Tageskarte Erwachsene 5,– Euro
davon 1 Euro für die Erhaltung der Augsburger Stadtmauer

Kinder bis 6 Jahre freier Eintritt

Tageskarte Kinder 6 bis 15 Jahre 3,– Euro
davon 1 Euro für die Erhaltung der Augsburger Stadtmauer

Dauerkarte Erwachsene 18,– Euro
davon 3 Euro für die Erhaltung der Augsburger Stadtmauer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.