Spielplatzführer für Augsburg

Die Kinder- und Jugendstiftung AUFWIND unterstützt seit über 20 Jahren Projekte, die Kinder in der Region voranbringen. Insbesondere, wenn es um ihre körperliche und geistige Entwicklung geht.  


Dieser vielschichtige Prozess
lässt sich auch spielerisch fördern. Spielen ist ein Grundbedürfnis von Kindern und für die Entwicklung so wichtig wie Schlafen, Essen und Trinken – unabhängig von Kultur und Herkunft oder davon, ob es z. B. eine Behinderung hat. „Spielen trainiert das Gehirn, bringt in Bewegung und öffnet den Weg in die Gemeinschaft“, bestätigte der Stiftungsratsvorsitzende Rolf Settelmeier auf der Pressekonferenz, die am 24. Mai 2017 in der Stadtsparkasse Augsburg stattfand.

Damit die Augsburger Kinder und Jugendlichen immer geeignete Räume zum Spielen finden, hat die Stiftung AUFWIND den neuen Spielplatzführer mit 10.000 Euro maßgeblich unterstützt. 

Der Spielplatzführer bietet erstmalig einen großen und aktuellen Überblick über die vielen unterschiedlichen Spielplätze in Augsburg: Vom Sandkasten, über Bolzplätze bis hin zum Abenteuerspielplatz oder Arealen in der freien Natur ist alles eingetragen. Sogar eine Möglichkeit zur Bewertung ist gegeben.
Gemeinsam können Kinder und Jugendliche hier ihre körperlichen Fähigkeiten und ihre Geschicklichkeit üben, ihre Wahrnehmung schulen und gleichzeitig ihr Einfühlungsvermögen entwickeln. Sie lernen Konflikte zu meistern, erleben aber vor allem Glück und Freude.  

Schauen Sie selbst einmal hinein:
http://spielplatzfuehrer-augsburg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.