Spektakuläres Raften am Eiskanal!

Auch dieses Jahr durften wir Azubis zum Rafting auf den Augsburger Eiskanal. Von Anfang an waren wir gespannt, was uns erwarten würde. Nachdem wir von unseren Guides mit Neoprenanzügen, Helmen und Schwimmwesten eingekleidet wurden, besprachen wir die Strecke und was wir alles auf der Fahrt beachten müssen.

AzubiRafting43

Nach kurzer Zeit ging es auch schon los. Am Hochablass, der Anfang der Olympia-Strecke der Kanufahrer, sprangen wir von einer ca. 3 Meter hohen Brücke ins erfrischende Wasser.

Danach waren alle bereit für das spektakuläre Paddeln den Strom hinunter. In Vierer- und Fünfer-Gruppen starteten wir unsere erste Runde. Wir lernten das wilde Wasser kennen und wie man richtig paddelt. Nachdem wir das Boot wieder zum Start getragen haben, begann auch schon die zweite Runde. In dieser ging der ein oder andere auch mal baden. Ob das allerdings immer gewollt war, wird in Frage gestellt. In der letzten Runde wurden alle Azubis nass, denn das Boot kam erstmal allein im Ziel an.

Zum Schluss durften wir als Highlight durch die Olympia-Strecke schwimmen. Da haben einige auch mal einen blauen Fleck im Nachhinein entdeckt. Nach einer warmen Dusche und einer gemütlichen Pause in der Sonne wurden wir vom Augsburger Kajak-Verein noch auf ein leckeres Mittagessen eingeladen. Dabei konnten wir uns mit den Kollegen und Kolleginnen wie auch einem der vier Guides über den Tag austauschen.

Für diesen tollen und erlebnisreichen Tag bedanken wir uns auch beim Augsburger Kajak-Verein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.