Mit 15.000 Euro „Gemeinsam.Besser.Leben“

Roswitha Kugelmann hat eine Vision: Sie will das „contact-Dorf“ gründen – ein generationenübergreifendes Wohnprojekt, sozial, ökologisch und ökonomisch ausgerichtet. Einfach eine bunt gemischte Dorfgemeinschaft, die gemeinsam besser leben möchte.

Dafür wurde vor rund 1,5 Jahren die Stiftung „Gemeinsam.Besser.Leben“ innerhalb der HAUS DER STIFTER – Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg errichtet.
In den letzten Wochen konnte sich die Stiftung über zwei großzügige Zuwendungen von insgesamt 15.000 Euro freuen.

gemeinsam-besser-leben

„Das zeigt“, hofft Roswitha Kugelmann, „dass das Interesse an dem Thema neue Lebensformen stark zunimmt. Wir sind unserem großen Ziel ein Stück näher gekommen.“

Der Kauf einer Wiese in Augsburg-Inningen im Oktober war auch nach außen ein deutliches Signal, dass aus der Vision Schritt für Schritt Realität wird.
Bis zur geplanten Dorfgröße von 5 ha braucht es noch eine Reihe weiterer Zustifter, die das unterstützen, was Zusammenleben unter anderem ausmacht: Wohnraum, Arbeitsplätze, Integration und Umweltschutz.

Weitere Informationen:
www.contact-dorf.org
www.haus-der-stifter-augsburg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.