ESS-Kultur: Preisträger des Jugendpreises „Frischer Wind 2018“

Die Kinder- und Jugendstiftung AUFWIND hat nach spannenden Projektideen gesucht, die Kinder und Jugendliche in Augsburg und Friedberg voranbringen. Wir stellen die vier Preisträger hier vor. Den Anfang macht Eva Frank mit ihrem Projekt „ESS-Kultur“. 

Über Essen die verschiedenen Kulturen kennenlernen und Gemeinsamkeiten erkennen – das ist die Idee, die hinter dem Projekt „ESS-Kultur“ steckt. Alle Kinder der offenen Ganztagesbetreuung (Oglang) an der Grundschule Friedberg-Süd lernen in jeweils kleinen Gruppen die unterschiedlichen Lebensmittel und Rezepte kennen und erfahren mehr über Zubereitungsarten oder auch Tischsitten. 

Wer hätte vorher gedacht, dass man Mathematik zum Kochen braucht? Aber wie sonst kann man ein Rezept, das für vier Personen gedacht ist, auf 50 hochrechnen? Und was kostet das eigentlich? Dazu braucht es eine gute Organisation. 

So lernen die Kinder nicht nur spielerisch die verschiedenen Herkunftsländer der anderen kennen oder einen respektvollen Umgang mit der jeweils anderen Kultur, sondern erkennen Gemeinsamkeiten und schaffen somit eine noch bessere Atmosphäre. 
Am Ende soll ein Kochbuch mit den vielen leckeren Rezepten entstehen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.