Eigene Wohnung, WG oder bei den Eltern? Wie wohnen die Azubis der Stadtsparkasse?

Der Großteil unserer Azubis wohnt noch zu Hause bei den Eltern. Aber irgendwann steht bei jedem das Thema „Ausziehen“ mal im Mittelpunkt. Wir haben daher eine kleine Umfrage gestartet und unsere Azubis befragt:

Was findest du besser: Eigene Wohnung oder doch lieber eine WG?

Die Meinungen gehen auseinander:

Viele erzählen, dass Sie eine WG bevorzugen würden.
Die Vorteile:
Mit einer WG hätten Sie weniger Kosten und im Haushalt können die Aufgaben verteilt werden. So würde man sich erstmal langsam auf einen neuen Alltag mit neuen zusätzlichen Aufgaben gewöhnen. Zusätzlich gab es oftmals das Argument, dass man mit Mitbewohnern nie alleine ist und somit mehr Spaß und keine Langeweile hat. Durch das Zusammenleben mit anderen legt der eine oder andere vielleicht auch schlechte Angewohnheiten ab, lernt Rücksicht zu nehmen und Kompromisse einzugehen. Nicht zu vergessen: Auf WG-Partys knüpft man neue soziale Kontakte und lernt im Idealfall Freunde fürs Leben kennen.

Andere hingegen würden sofort eine eigene Wohnung bevorzugen.
Auch dafür gibt es viele positive Faktoren:
Zum einen hat man mehr Privatsphäre und nach der Arbeit auch mal seine Ruhe. Wenn man was mit seinen Freunden macht, kann man sie spontan einladen und muss sich mit niemanden absprechen. Alleine lernt man selbstständig die neuen Aufgaben und sammelt schneller die neuen Erfahrungen. Zusätzlich kann man seinen Haushalt führen, so wie man will. Ordentliche können weiterhin ordentlich sein und Unordentliche können ihre Unordnung weiter führen.

Als weitere Variante wurde oftmals vorgeschlagen, einfach nur mit dem/der Partner/in in die erste Wohnung zu ziehen. Dabei wäre man nicht allein. Kosten würde man sich teilen und Aufgaben könnten gemeinsam gemeistert werden. Mehr über die Herausforderungen der ersten gemeinsamen Wohnung könnt ihr hier nachlesen. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.