Die Augsburger Märchenstraße lässt den Nussknacker lebendig werden

Bereits seit neun Jahren ziehen die liebevoll dekorierten und mit animierten Figuren bestückten Märchenfenster gleichermaßen die Aufmerksamkeit großer und kleiner Betrachter auf sich.

Die „Augsburger Märchenstraße“ ist zu einem liebgewonnen Traditionsprojekt der REGIO Augsburg Tourismus GmbH geworden, welches aus der Augsburger Vorweihnachtszeit überhaupt nicht mehr wegzudenken ist. Mit der Unterstützung zahlreicher Sponsoren und sogenannter Fensterpartner gelingt es Jahr für Jahr dieses Highlight aufs Neue zu realisieren. 

maerchenstrasseDie liebevoll gestaltete „Augsburger Märchenstraße“ erzählt dieses Jahr in elf Fenstern verschiedener Geschäfte rund um den Rathausplatz das Ballettmärchen „Der Nussknacker“ nach einer Erzählung von E.T.A. Hoffmann und der Musik von Peter I. Tschaikowsky.

Die Märchenbilder mit dazugehörenden Texttafeln sind bei folgenden Partnern zu sehen:
Stadtsparkasse Augsburg, Siller und Laar, Kreissparkasse Augsburg, Maximilianmuseum, Wöhrl, Thalia Buchhandlung, AZ-Ticketservice und bei der Bürger- und Touristinformation am Rathausplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.