Ausstellung „Pressefoto Bayern 2015“ – ab 3. Februar in der Halderstraße

„Schwerelos“, „Helden der Nacht“, „Der Überflieger“, „Mohamed“ – das sind nur einige Titel der Siegerbilder im Rahmen des Wettbewerbs „Pressefoto Bayern 2015“.

Jeder von uns hat seine eigenen Vorstellungen, seine eigenen Assoziationen bei diesen Schlagzeilen. Auf den Punkt gebracht werden sie in einem Foto – in weniger als einer Zehntelsekunde aufgenommen, sagt es manchmal mehr als ein Text mit 1.000 Worten.

Ein sehr plakatives Foto mit starker Symbolkraft: "Mohamed", das "Pressefoto Bayern 2015" von Florian Bachmeier.

Ein sehr plakatives Foto mit starker Symbolkraft: „Mohamed“, das „Pressefoto Bayern 2015“ von Florian Bachmeier.

Die Magie der Bilder ist die gemeinsame Basis um sich auszutauschen, unterschiedliche Interpretationen und Meinungen zu kommunizieren und diskutieren.
Die Retrospektive zeigt, was das Jahr 2015 nicht nur in Bayern ausmachte: ob Flüchtlingsthematik, Tourismus in den Alpen, Wies’n, Fußball oder der Auftritt einer Schlagerkönigin – schön und schrecklich, die ganze Palette in beeindruckenden Bildern.
Die gezeigten Bilder halten Ereignisse fest, die man vielleicht schon vergessen oder verdrängt hat. Bilder, die aber zum Hinschauen lohnen und zum Nachdenken anregen. Einzigartige Aufnahmen, viele auch mit persönlicher Bedeutung.

Exzellente Fotokunst und einzigartige Momentaufnahmen
Auch die Siegerfotos der Jahre 2000 bis 2014 sind als Rückblick auf die vergangenen 15 Jahre zu sehen. Ob man – anhand der Fotos – erkennen kann, wie sich die Welt im Lauf der Zeit verändert hat? Machen Sie sich selber ein „Bild“, spannend ist es allemal. Die Ausstellung ist bis 17. März 2016 in unserer Kundenhalle zu sehen. Bei mehrmaligem Betrachten ergeben sich auch andere Perspektiven.

Der Bayerische Journalisten Verband (BJV) richtet den Wettbewerb seit dem Jahr 2000 aus und möchte auf diese Weise dazu beitragen, die Leistung der Pressefotografen stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken.
Denn: Was wäre eine Zeitung ohne Bild? Und hier ist nicht die Zeitung mit den fetten Überschriften gemeint…

Hier kommen Sie zur Bildergalerie der Ausstellungseröffnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.